"Bines Bauernhof"

Bauernhof zum Anfassen bei Sabine und Detlef Möller

Im Rahmen des Projektes "Schulklassen auf dem Bauernhof" sind auch auf "Bines Bauernhof" alle Schulklassen, Kindergärten und sonstige Kindergruppen herzlich willkommen! Die Kinder sollen während ihres Aufenthaltes den Bauernhof mit allen Sinnen erleben und hierzu gibt es die Programme "Rund um die Kuh", "Die Kartoffel" und "Alles über Getreide".

Sabine Möller berichtet von ihren Erfahrungen mit den Kindergruppen so: "Besonders durch die Nähe und den Umgang mit unseren Tieren lernen die Kinder Verantwortung für andere Lebewesen zu übernehmen und Zusammenhänge zu erkennen. Es ist eine wundersame Intensität, mit der nur Kinder wahrnehmen, begreifen, erleben und erfahren. Wir begleiten sie auf unserem Bauernhof mit typischen Arbeiten – auch Spielen, Bastelarbeiten, Kochen und vieles mehr gehört dazu. Wir regen die Kinder dazu an, dass die Natur mit ihren Bäumen, Pflanzen, Steinhaufen und Bächen wieder die Spiele und Träume der Kinder nährt und zur Grundlage ihrer Phantasie und Kreativität wird. Beeindruckende Stunden und Tage werden so zu bleibenden Erinnerungen ".

Programme für Kindergruppen:

In der Regel kommen die Schulklassen, Kindergarten- Gruppen oder sonstige Kindergruppen am Vormittag und dieser beginnt mit dem Abholen der Kinder an der Bushaltestelle in Klein Wesenberg. Anschließend folgt die Begrüßung auf dem Hof, bei der auch die Hofregeln besprochen werden. Danach wird bei einem ersten Rundgang der Bauernhof angeschaut und weiter geht es dann je nach gewähltem Programm, wobei der Preis pro Kind für alle Programme jeweils 3,--€ beträgt.

" Die Kuh "

Kinder, die sich besonders für die Kühe auf dem Hof interessieren, werden für die Kühe die Futterrationen mit herstellen, füttern sie mit Heu und Müsli und helfen beim Ausmisten. Anschließend wird an einer Holzkuh gelernt, wie man melkt und auch, wie Butter geschüttelt wird. Der Spaß darf natürlich auch nicht zu kurz kommen und so müssen Bauernhofdinge im Stroh gesucht werden und es gibt spannende Quizfragen zum Leben der Kuh.

" Das Getreide "

Beim Programm "Getreide" werden zunächst die Unterschiede zwischen der Landwirtschaft von früher und heute erklärt und gezeigt. Die Kinder lernen, Getreidearten zu erkennen und auch, wie es ausgedroschen und gemahlen wird. Gemeinsam reiben sie den Weizen aus den Ähren. Danach wird dann Waffel- oder Brotteig zusammen hergestellt und anschließend werden die Waffeln oder die Stockbrote an der offenen Lagerfeuerstelle gebacken und gegessen.

" Die Kartoffel "

Für das Programm "Kartoffel" besucht die Bäuerin Sabine vorab die Schulklassen und bringt Kartoffeln mit, die die Schüler vorkeimen lassen können. Dabei wird auch das "Kartoffel-Lied" einstudiert. Wenn die Klasse dann den Hof besucht, pflanzt jedes Kind eine Kartoffel und es wird gemeinsam ein "Klassen- Schild" beim Beet aufgestellt. Nach den Sommerferien wird dann geerntet. Die Kartoffeln werden ausgebuddelt, gewaschen und gekocht. Der Tisch wird schön gedeckt und es wird Kräuterquark als Beilage zubereitet. Danach gibt es ein gemeinsames Essen, zu dem das "Kartoffel-Lied gesungen wird.  

Kontakt

Wenn Sie Lust bekommen haben, auch mit Ihrer Schulklasse oder Kindergruppe den Bauernhof von Sabine und Detlef Möller einmal zu besuchen, dann nehmen Sie gern Kontakt auf unter Tel. 04533- 4436  oder 0151 - 18707329. Bines Bauernhof, Sabine u. Detlef Möller, Paß Op 4, 23860 Klein Wesenberg 

Anfahrt

Die Kindergruppen aus den umliegenden Orten kommen z.gr.Teil gemeinsam mit dem Bus des öffentlichen Nahverkehrs. Klein Wesenberg ist z.B. aus ReinfeldBad Oldesloe oder Lübeck gut zu erreichen mit den Bussen der Firmen Autokraft (Linie 8130/8160) und der Stadtwerke Lübeck ( Linie 7). Ein Klick auf die Orte führt Sie zu Muster- Verbindungen.

Lage